Die ultimative Beleidigung!

View previous topic View next topic Go down

Die ultimative Beleidigung!

Post  Admin on Thu Jun 22, 2017 10:46 pm

Von Stanley Collymore

Was ist der Unterschied zwischen dem, was Deutschlands Drittes Reich und seinen Verbündeten gemacht hat, und die Denkweise dahinter, während des Zweiten Weltkriegs und die Haltung, die jetzt von diesen Khazar-jiddischen gefälschten "Juden" veranschaulicht wurde, die 72 Jahre nach dem Zweiten Weltkrieg beendet haben, Übelkeit stöhnte über das, was mit ihrer zionistischen Sorte passierte, als sie dennoch konsequent und eklatant den europäischen Holocaust für jeden Penny, den sie daraus machen können, und was unwissenden Mutter, die sich in diesem Yid Rabbiner Shlomo Mimad in Yidland liebt, anhaltend an die Palästinenser, deren Land Sie sind barbarisch gestohlen, und deren Leute sie entweder systematisch Völkermord ausgeübt haben oder sich aus ihren Häusern und Landschaften vertrieben haben; Und doch nicht zufrieden mit all diesen noch wollen, um mehr horrenden Dinge zu den überlebenden Palästinensern zu tun. Worauf ich öffentlich, unverschämt und unzufrieden gesagt habe: "Was für ein schreckliches Mitleid, daß das deutsche Dritte Reich seinen Ehrgeiz der Endlösung in bezug auf diesen weißen Müll, niedrigen und zionistischen Untermenschen nicht ganz verwirklichte!"

Rabbi Shlomo Mimads Absicht ist es, die nationale Behörde von Yidland alle Wasserquellen in der palästinensischen Westbank zu vergiften, mit dem alleinigen Zweck, alle Palästinenser, die dort leben, aus ihren Städten und Städten willkürlich herauszuholen, um Yid-Siedlern zu erlauben, mehr Palästinenser zu übernehmen Landet

Bedeutend und vorhersehbar gab es keine Kritik an den Anmerkungen des Rabbiners in Yidland oder irgendeinem westlichen Land, weder auf Regierungsebene noch in den westlichen Mainstream-Medien. Ein unbestrittener deutlicher Kontrast von dem, was wäre der Fall gewesen, wenn dies ein palästinensischer Beamter oder religiöser Führer wäre, der eine ähnliche Sache in Bezug auf die Wasserversorgung von Yidland sucht. Und es wäre kein Ende gewesen, ihre Verurteilung ihres verarbeiteten Gebrauchs des überarbeiteten und langen diskreditierten Begriffs des Antisemitismus und der ironischsten, weil diese Khazar-abgestiegenen Yids nicht Semiten sind, während im Kontrast die Palästinenser genetisch sind , Biologisch und unbestreitbar wahr Semiten.

Aber diese numbskulls, die instinktiv und betrügerisch diese Terminologie für Yid verwenden, sind zu entmutigen, diese grundlegende Information zu kennen oder zu erforschen, und nicht überraschend, da sie mit ihren rassistischen, weißen supremacistischen, außergewöhnlichen und zionistischen Meisterrassenplänen deutlich einverstanden ist

In der Tat, Yidland Behörden vor kurzem abgeschnitten die Wasserversorgung aus nördlichen Städten in der Westbank von Palästina während der heißesten Tage des Monats des Ramadan, wenn Muslime schnell von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang. Schreckliche doppelte Maßstäbe, die weiße westliche Regime beharrlich ein Auge zudrücken oder sonst verboten sind.

Alles ist nicht anders in der Haltung von dem, was ist und hat seit einiger Zeit jetzt im Nazi-zionistischen Großbritannien und über den weißen Westen im Allgemeinen aber mit zwei großen Unterschieden gegangen. Deutschlands Drittes Reich war offen ehrlich darüber, was es eigentlich tat. Das ist deutlich mehr als man jemals für die mütterlichen Nazi-Zionisten sagen kann, die im Auftrag von Yidland und Rogue State USA die nationalen Angelegenheiten des Vereinigten Königreichs beaufsichtigen.

Worauf ich öffentlich, unverschämt und unzufrieden gesagt habe: "Was für ein schreckliches Mitleid, dass das deutsche Dritte Reich seinen Ehrgeiz der Endlösung in Bezug auf diese weißen Mülllöcher und zionistischen Untermenschen nicht ganz verwirklichte!

Admin
Admin

Posts : 722
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum