Eine moderne heterosexuelle Frau schlägt zurück!

View previous topic View next topic Go down

Eine moderne heterosexuelle Frau schlägt zurück!

Post  Admin on Fri Sep 15, 2017 12:46 am

Von Stanley Collymore

Wie konntest du so ein wenig verstanden haben, daß ich mich nicht einmal küssen wollte, wenn ich ganz offensichtlich, wie ich es mir vorsätzlich geglaubt habe, ja verzweifelt und ziemlich ernsthaft, ich habe nicht den zweiten Geist zugesprochen, wollte dich?

Okay, ich gestehe, ich verstehe, dass ich mich sorgfältig verstehe, dass Sie sich wie der vollendeten und prinzipiellen Gentleman gewissenhaft benehmen, dass Sie offensichtlich und charmant mir mitteilen möchten, dass Sie es waren.

Aber auch so konnte man sich sicherlich nicht von meiner scheinbaren Körpersprache bewusst sein, als ich mit Ihnen allein war, wie verzweifelt ich war, dass ich für Sie zu tun war, was auch immer ein rotblütiger Mann mit einer vergleichbaren hormonell aufgeregten Frau nebeneinander stand seine Anwesenheit und glücklicherweise für sie zusammen mit ihm in den richtigen Umständen, die wir offenbar waren, wird allgemein erwartet, um zu tun.

Also war deine galanten Umsicht auf mich völlig unnötig, siehst du. Denn ich bin höchst eindeutig eine moderne, lebendige und leidenschaftliche Frau in der Gesamtheit - nicht einer jener eindeutig metropolitanischen, geschlechtslosen und charakterlosen britischen Klone für Frauen, die also ihre Geschlechterrolle und die damit verbundene Sexualität vollkommen versteht und voll und ganz akzeptiert, ist völlig und unauffällig mit ihnen befreien, und dementsprechend habe ich keine Verpflichtung oder irgendwelche Vorbehalte, was auch immer die Hälfte der Chance gegeben hat, dies zu tun, ich will freiwillig bekennen, um sie gerne auszudrücken und auszuschöpfen, wenn ich kann, mit dem richtigen Mann, der in diesem Instanz ist einfach zufällig Sie!

So offen, ehrlich und unkompliziert umrissen meine persönliche und unverfälschte sexuelle Aufgabe für Sie, was sind Sie jetzt, potenzielle paramour von mir, gehen zu tun, diesmal?

Von der Metropolitan London über das ganze Vereinigte Königreich hinaus beunruhigt die beunruhigende Geißel des geschlechtsspezifischen Dykeismus und Queerismus die höchst gefährdete Landschaft der normalen heterosexuellen Sexualität in jeder erdenklichen Weise.

Ein Verbot, der gesellschaftlich nicht nur im Körper Politik, Governance und den verschiedenen Rechts- und Ordnungsapparaten unseres Landes universell unter ihnen ist, sondern auch peinlich und schrittweise mit seinem konzertierten, rücksichtslos genutzten und ebenso proselytisierenden Mantra ist, das die britische Schulumgebung ungeheuerlich verunreinigt dementsprechend sind die Köpfe von Millionen von effektiv gefangenen, überaus verletzlichen und unbestreitbar erkennbar eindrucksvollen britischen Schulkindern.

Aber für all das ist dieses oberflächlich erfolgreiche, aber doch das gleiche falsche System der entschlossenen und schädlich zwangsläufigen Indoktrinierung, das sich trotz seiner schädlichen Natur, unglaublich unweigerlich, unausweichlich nicht mit der Fülle von unvorstellbaren, gedankenlosen und reality-TV-Liebhabern ansetzt Art der Sache in der britischen Gesellschaft, und ist ebenso erlaubt, auch von gewöhnlich fühlenden und intelligenten Eltern der gleichen gefährdeten Kinder unangefochten zu gehen, ängstlich, ihre logischen Sorgen über die Art und Weise zu sagen, in der Großbritannien sich unglücklicherweise gesellschaftlich entwickelt, wenn sie bösartig sind oder abweisend gerundet und betrügerisch in dieser bevölkerungsreich geplanten und gewissenhaft ausgearbeiteten Umgebung der feindseligen Intoleranz, die virulent als homophob verurteilt wurde, ist die am wenigsten eine monumentale Travestie von allem, was entweder gesund oder commonsensisch ist.

Denn wie Idiotisch können diese Idioten bekommen? Da das überschwengte Wort streng und etymologisch bedeutet absolut nichts und sollte nicht einmal existieren. Für die Entstehung ihrer beiden hervorstechenden Teile: Homo und Phobie, beide von lateinischer und griechischer Herkunft, und mit identischen Bedeutungen in diesen beiden Sprachen, sind deutlich von einer etymologischen, gelehrten und gelehrten Perspektive eindeutig klar; mit homo repräsentieren die menschlichkeit oder grundsätzlich die menschheit und phobie unangemessen eine "irrationale furcht". Also, wie ist es dann denkbar, daß jeder, der sich selbst als menschliches Wesen anerkennt, einen anderen Menschen eher lächerlich beschuldigt, im wesentlichen sexuell unterhaltsam ist und darüber hinaus "eine irrationale Angst" von jemandem ihrer eigenen Spezies, nämlich eines anderen Menschen, absichtlich vorstellt Sein? Das wäre gleichermaßen lächerlich wie einige ähnliche Idioten, die eine schwarze Person von Blackphobic oder einem weißen Individuum als Whitephobic vorwarfen, weil eines dieser beiden gegebenen Beispiele es wagte, das sexuell abweichende Verhalten von Mitgliedern ihrer eigenen Rasse zu kritisieren.

Es ist einfach nicht addieren oder trägt jede logische Unterscheidung in Bezug auf jedermann mit einem funktionierenden Gehirn in seinem Kopf, und was ist mehr ist völlig beraubt von allen gesunden Menschenverstand. Aber das sagte, wer könnte jemals realistisch beschuldigen diese proselytizing Dykes und Queers von jemals so etwas zu besitzen? Und während es zweifellos ein bergauf Schlacht für alle echten Heterosexuellen da draußen ist, von den beiden natürlichen, konventionellen und jetzt viel verstorbenen Geschlechtern, über die Länge und Breite von Großbritannien, alles, was ich sagen werde, ist, halten Sie Ihre cool, halten Sie sich an Ihre religiösen oder moralischen Grundsätze zu diesem spezifischen und seinen damit zusammenhängenden Fragen, in der vollen Erkenntnis, dass wie ein widerspenstiger und alle durchdringenden Gestank aus einer fehlerhaften Abwasserkraft wird es unproduktiv weggehen. Denn wer je von zwei Dykes gehört hat, was auch immer mächtige Stellungen, die sie gesellschaftlich halten, oder zwei Queers, für diese Angelegenheit, wahrscheinlich durch ihre gemeinsamen sexuellen Abweichungen, die physisch die menschliche Rasse und ihre arithmetische Progression körperlich hinzufügt? Und auf diese Anmerkung M'lord Ich ruhe meinen Fall.

Ein aufrichtiger und anerkannter lobender Tribut, dieser Artikel und Gedicht des gleichen Namens, zu meinem weiblichen, natürlich deutschen Partner und all den vorangehenden und heterosexuellen Damen weltweit, die in meinem Leben zu einer Zeit oder anderen gewesen sind.

Admin
Admin

Posts : 879
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum