Tode die ultimative und unvermeidliche Ausreißer von uns allen!

View previous topic View next topic Go down

Tode die ultimative und unvermeidliche Ausreißer von uns allen!

Post  Admin on Sat Sep 30, 2017 7:55 pm

Von Stanley Collymore

Es ist eine moralisch verarmte und traurig auch eine wirklich erbärmliche Person, die entweder ängstlich überzeugt oder grimmig fürchtet und denkt, dass er das Kommen des Todes aussetzen oder sogar unbestimmt verschieben kann, was schließlich ein unbestreitbares Schicksal ist ist das ultimative Schicksal von uns allen.

Denn so wie wir offenbar keine Hand in die Gegenwart von uns selbst gemacht haben, die in dieser Welt körperlich hier ist, so ist es auch nicht so, daß jeder einzelne von uns, einzeln oder gemeinsam mit anderen, unendlich hoffen kann, sich unendlich abzuwehren , ändern Sie die vorgegebenen Umstände, beeinflussen den genauen Zeitpunkt oder, in dieser Weise dauerhaft zu verzögern oder verzögern in irgendeiner Weise den unausweichlichen Fortschritt unseres persönlichen Untergangs.

Und deshalb rechnet er unter anderem genau, warum es überhaupt keine Überraschung für jedermann mit einem scharfsinnigen Gehirn in seinem Kopf ist, auch wenn der Tod die unmittelbare Folge unserer eigenen Handlungen ist: entweder durch bewussten oder unbewussten Selbstmord zum Beispiel , es ist nicht wichtig, dass wir am Ende, wie wir schließlich gehen.

Denn der Tod ist zweifellos eine Unvermeidlichkeit, die bei ihrer eigenen Wahl und ungeachtet dessen, wie sehr privilegierte Elite oder Plebejer, die man entweder sycophantisch oder diskriminierend als betrachtet betrachtet, uns unverkennbar beeinflussen wird, wie jeder vernünftige und gelehrte Mensch gut weiß!

Ich nehme zur Kenntnis und prüfe häufig das Gehen auf dieser Welt, dass ich mit dem Rest von Ihnen keine andere Wahl habe, als zu leben und was sehe ich? Ein Planet brutal und barbarisch, zum größten Teil, inkompetent und nepotistisch durch endlich verankerte, ernsthaft und intellektuell verarmte Verzögerungen und wahnhafte Außergewöhnliche geführt.

Imbeciles, die so in ihrem verstopften und allgegenwärtigen Narzißmus aufgeworfen wurden, dass sie sowohl buchstäblich als auch sprichwörtlich den Wald nicht für die Bäume sehen können. Invermorbene Idioten, die in Wirklichkeit entweder das ungewöhnliche Böse, das charakterisiert ist, völlig nicht bewusst sind oder nicht erkennen können jeder von ihnen. Und wer in ihrer sehr schlimmsten Form die Massenmordelemente jedes Armes von Rogue State darstellt, ist die barbarischen Systeme der sogenannten Governance und sich selbst lächerlich und kränklich als der Inbegriff der Demokratie verabschiedet. Aber in Wirklichkeit ist nichts von der Art und in der Wirklichkeit ein vorsätzlicher und bösartiger Zustand der manipulierten kommunalen Kontrolle mit seinen tief verwurzelten und fortdauernden Rassismusakten, die mit gewohnter und verderblicher Disposition gegen völkermörderische Tendenzen verwoben sind.

Aber während der überwiegend weiße bewohnte und ausschliesslich kontrollierte Westen nicht allein in dieser unauffälligen und mörderischen Barbarei ist, während dies unstreitig der Fall ist, ist es doch im wesentlichen zweckmäßig, die unwiderlegbare Tatsache auszudrücken, daß für all das der weiße Westen zugleich ist . und ohne Frage sind sowohl der Anstifter als auch der Hauptdarsteller in der überwältigenden Mehrheit der nachweislich und außerordentlich dämonisch ausbeuterischen und barbarisch vorsätzlichen Gräueltaten, die ganz und gar nicht ordentlich und weiter auf gewohnheitsmäßiger Basis sind, heimtückisch und äußerlich schwerfällig durchgeführt.

Die kollaborative und bösartige ethnische Säuberung, systemische Vergewaltigung, brutale Folter, erkennbar geplante Demütigung und die schädliche und völkermörderische Tilgung der Rohingya-Minderheitspopulation von Myanmar - unerträgliche Erlebnisse vergleichbar im Charakter der identischen Gräueltaten, die der Mehrheit und den indigenen Einwohnern ungeheuerlich und routinemäßig zugefügt wurden Palästina, die jetzt schon seit über 50 Jahren durch das Zusammenspiel, das Dieben, das Teppich-Sackgut und das schädliche europäische Yid-Element, das die illegale, britische Außen- und Kolonial-, Nahost- und verdeckte Einheit Yidland - nicht einmal von den Schaum-Buddhisten anerkannt, die sie als Bürger ihres eigenen Landes abwischen und wo die Rohingya seit mehreren Jahrhunderten gelebt haben.

Ein schändlicher Kreuzzug in der absichtlichen Begehung des Massenmordes und des schrecklichen Völkermordes; an deren Spitze sich die verabscheuungswürdige Abwasserkanäle und erkennbare Abschaume befinden, ist Aung San Suu Kyi, der lächerlich und für so lange Zeit ungerechtfertigt in dem genannten Westen gefeiert wurde, das sie noch als Verfechter der Menschenrechte unterstützt. Und kategorisch geht zu zeigen, wie gründlich krank in den Geist und geistig gestört nicht nur Aung San Suu Kyi ist aber auch alle ihre Unterstützer, wer oder wo auch immer sie sind.

Aber kein Artikel dieser Art konnte aus meiner eigenen Perspektive schließen, ohne die Wahhabiten zu erwähnen, die den submenschlichen Schaum von Bantu Saudi und ihre kompatiblen Anhänger im ganzen Nahen Osten, Pakistan und Teile des Westens auffällig darstellen. Alle in der intimen Vereinigung mit und dem bösartigen Dienst ihrer weißen westlichen Gegenstücke, sei es Rogue State USA, Großbritannien, das ganze Festland Europa und nicht nur die Europäische Union; und die weißen kaltblütigen von ihren indigenen Bevölkerungsgruppen von Kanada, Australien, Neuseeland, Argentinien, Yidland und dem Rest von ihnen angeeignet, und dass einzeln und kollektiv gleich der eingebettete Abschaum dieser Erde sind, präsentieren uns alle mit den Problemen, die unnötig stehen wir vor.

Das klare Ironie-Sein, und das lächerlich ist ganz verloren auf allen von ihnen, ist, dass keiner der zahlreichen schlecht erhaltenen Gewinne, die sie gekommen sind, können sie mit ihnen nehmen, wenn der Sensenmann unweigerlich Zeit auf sie ruft. Also, was war der Zweck von all dem gesunden unter uns Wunder, was sie ekelhaft und schrecklich tun?

Admin
Admin

Posts : 907
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum