Wie die Wirklichkeit selbst meine wildesten Vorstellungen übertraf

View previous topic View next topic Go down

Wie die Wirklichkeit selbst meine wildesten Vorstellungen übertraf

Post  Admin on Sat Oct 21, 2017 1:08 am

Von Stanley Collymore

Als logische Darstellung war es in Wirklichkeit ein abstrakter Begriff: nur ein kleiner Teil meines Erwachsenwerdens und in vielerlei Hinsicht nicht ganz anders, wenn überhaupt, hätte ich von der Erwartung vieler anderer heterosexueller Personen, die immer wieder träumen, sie haben eigene Kinder und in der gewohnten Situation der im Vereinigten Königreich lebenden Menschen selten, aber nicht ganz unmöglich, auch wenn sie zuerst heiraten wollen, wobei Abtreibung jedoch immer eine übliche Änderung des Geistes für sie ist, bevor sie sich zufällig entscheiden die Nachkommen, die sie behaupten, zu konzipieren und später zu gebären und sich auch davon zu überzeugen, dass sie wirklich begehrt sind.

Doch hier bin ich, wie es geschehen ist, sehr einladend und eine vollkommene lebendige Realität des zuvor angenommenen Ehrgeizes, aber jetzt das deutlich physische Ergebnis dessen, was ich erwachsen und erwachsen werden würde.

Ein Elternteil in diesem Prozess und nicht weniger ein wirklich glücklicher, verehrter und göttlich gesegneter Vater einer absolut hinreißenden Tochter und durch jede vernünftige Definition ein atemberaubend schöner Sohn.

Nichtsdestotrotz kann nichts in diesem spezifischen und phänomenalen Prozess im Entferntesten mit den Handlungen und der persönlichen Beteiligung meines persönlichen Partners und seiner liebenden Ehefrau verglichen werden, denen ich ewig dankbar für Ihre massive, selbstlose und andauernde Hilfe sein wird, sowie für den gigantischen und ungeheuer vorteilhaften Beitrag, der von Anfang an unserer Beziehung und allmählich als Partner und Ehepartner, den Sie immer und selbstlos in meinem Leben gemacht haben.

Wenn zufällig eine Anzahl von Leuten gefragt werden sollte, warum sie oder andere, die Kinder hatten oder erwogen haben, sie dort zu haben, eine Vielzahl von Antworten auf diese Frage haben, die von den knappen und unhöflichen Antworten abhängen, was für ein Geschäft es für Sie ist, ihr Leben zu dem offensichtlichen Blick der Verwunderung auf die Gesichter der Befragten gepaart mit der Bemerkung, warum sollten sie nicht? Es ist ein freies Land, oder?

Aber ich habe mich auf diesen speziellen Gegenstand gepreßt und zusätzlich dazu aufgefordert, dies zu tun, ungeachtet der klaren Auswirkungen, die ich dabei tue, wette ich tausend Pfund zu einem Pfennig, daß die Antworten auf diese Frage zahlreicher sein würden als Körner von Sand auf einem idyllischen Barbadian oder anderen karibischen Strand. Und der Grund ist ganz einfach.

Denn obwohl sich die meisten Menschen sehr wohl fühlen, ist es für die Betroffenen und in jedem Land, das ehrlich oder sogar scheinheilig ist, eine Demokratie zu sein, die eine solche Situation ohne politische, religiöse, wirtschaftliche oder andere soziale Diktate, die bestimmen, wer die Auserwählten und Privilegierten sein soll, um Kinder zu bekommen, wann sie das tun können und wie viele sie haben dürfen, gibt es dennoch unter diesen gleichen Gruppen von Menschen einen sehr ausgeprägten Abscheu, verständliche Abneigung gegen diejenigen, die ihr individuelles Recht auf Kinder nicht nur für zweifellos eklatante und unangemessen krankhafte Gründe haben, sondern auch mörderisch einige der notorisch verderblichsten Gräueltaten ihrer Nachkommen verüben, die, um es klar zu sagen , hat nicht gebeten, geboren zu werden.

Allumfassende und zutiefst psychologische Traumata, dass diejenigen, die diese Art von Grausamkeiten überlebt haben, die sie nicht selten und oft unaufhörlich still und nicht unterstützend von anderen Menschen erleiden, für den Rest ihres Lebens psychisch gezwungen sind. Ein Zustand, der routinemäßig in ihnen herbeigeführt wird und wo sie sich bewusst entscheiden, keine eigenen Kinder zu haben oder sich selbst zu mißhandeln, und in einer Situation, die sich nicht nur selbst untermauert, sondern meist mehrere Generationen dauert um tatsächlich das schreckliche Vermächtnis von Schaden und Verwüstung, das sowohl intuitiv als auch absichtlich verursacht wurde, zu brechen und schließlich zu zerstören.

Und während ich den Gedanken nicht persönlich unterschreibe, werde ich es auch nicht tun, dass die Diktate anderer Völker die Kriterien definieren und festlegen, wer unter uns anderen Kinder haben soll, und außerdem die Umstände oder die Berechtigung, solche "Zugeständnisse" zu machen, bin ich doch ziemlich verwirrt und habe seit geraumer Zeit über einen bestimmten Aspekt der Kinderzucht und die daraus resultierende Aufzucht von Kindern geredet, dass nur wenige unserer 65 Millionen Bürger in ganz Großbritannien keine und folglich, wegen der vollkommen purblind Unwissenheit von den meisten von ihnen, absolut nichts über!

Und ist es nicht absolut erstaunlich und gleichzeitig erbärmlich, dass Sie im ganzen Vereinigten Königreich beispielsweise nicht rechtmäßig ein Auto oder ein anderes Kraftfahrzeug fahren können, unabhängig davon, wie kompetent Sie dabei sind, es sei denn, Sie habe lehrreiche Fahrstunden gehabt und anschließend bestanden und besitze ein gültiges Befähigungszeugnis des Verkehrsministeriums, also einen Führerschein - und ganz zu Recht auch, woraufhin Sie dann nach Belieben berechtigt sind, wenn Sie wünschen sich auf unseren Autobahnen Wehwehre und andere bösartige Verwüstungen, wenn es Ihnen wichtig ist; auch wenn Sie die BBC nicht sehen oder sich dafür interessieren, ohne dafür die erforderliche Fernsehlizenz bezahlt und erworben zu haben, kann jedermann, einschließlich minderjähriger britischer Schulkinder, trotzdem Sex haben, empfangen oder imprägnieren jemand der weiblichen Geschlechts und munter haben Kinder im Prozess. Und niemand und ganz unwissend, so scheint es, verdammt oder zeigt Besorgnis in Bezug auf Nachhilfe nicht nur unsere sehr unreifen Jugendlichen, sondern auch viele überaus unverantwortliche Erwachsene sowie über die möglichen und schädlichen Folgen nicht nur für sie, sondern auch für unsere gesamte Nation.

Ich spreche nicht von Indoktrination oder irgendeiner anderen Art von Zwang, noch würde ich jemals in einer Million Lichtjahre dumm und unerbittlich ein solches Ding befürworten. Stattdessen ist das, was ich aufrichtig, vernünftig, geradlinig und intelligent befürworte sowie proaktiv und praktisch anzufordern, ein universell staatlich geförderter und subventionierter sowie ein entschieden kompetenter und professionell verwalteter, national ausgerollter und vollständig finanziell bezahlter allgemeine Besteuerung, allumfassend, völlig frei für alle, nicht politisch, nicht religiös, aber im Wesentlichen säkular, abzüglich jeder Spur dogmatischer Exklusivität, gut informiert und einer konstruktiv diskursiven Herangehensweise an das Leben, Familie oder nicht, ohne dazugehörige Opprobrium, Antagonismus, feindselige Kritik oder Verachtung für die eigene und fundierte Entscheidung in solchen Angelegenheiten zu tun.

Eine Win-Win-Situation ist, wie ich es sehe. Denn wenn der Staat Milliarden von Pfund, Dollar, Euro oder jede Währung, die er für sinnlose und zerstörerische Kriege verwendet, idiotisch ausgeben kann, wie wäre es, einen Bruchteil dieser enormen Geldsummen in ein Projekt umzuleiten, dessen aktuelle und langfristige Folgen nur für die ganze Nation als Ganzes nützlich sein. Die Öffentlichkeit wird natürlich, abgesehen von gründlich manipulierten und geistig missbrauchten Personen, ein wirklich zuversichtliches, gut informiertes und psychologisch befähigtes Volk wählen, das Politiker und Amtsträger, deren Ziele und Anliegen im besten Interesse des Volkes und des Landes liegen, im Unterschied zu dem gegenwärtigen Status quo darstellen. Und denken Sie auch nur an die insgesamt positiven Ergebnisse nicht nur national auch global.

Dieser Artikel und das dazugehörige Gedicht: "Wie die Realität selbst meine wildesten Vorstellungen übertraf" ist für alle von euch, die dort gewesen sind, es geschafft, alle Prüfungen und Wirbel erlebt haben, die auf Euren Weg gewirkt haben und das T-Shirt dazu gebracht haben, es zu zeigen ! (Lächeln). Ebenso wie diejenigen von Ihnen, die instinktiv fühlen, dass es eine unendlich bessere Art und Weise gibt, Kinder zu bekommen und zu erziehen, aber dennoch keine Ahnung haben, wie es am besten geht.

Admin
Admin

Posts : 879
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top


 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum