Ich brauche einen Neuanfang, nicht die Überreste meines gescheiterten Liebeslebens für mich recycelt zu haben!

View previous topic View next topic Go down

Ich brauche einen Neuanfang, nicht die Überreste meines gescheiterten Liebeslebens für mich recycelt zu haben!

Post  Admin on Tue Oct 31, 2017 3:06 am

Von Stanley Collymore

Sie traten kühn auf mich zu und stellten sich mir selbst vertrauensvoll vor, worauf Sie mich mit einem Gespräch unterhalten haben, in dem Sie mir aufrichtig und interessant erzählten, während ich mich dabei mit aller Kraft, die Sie aufbringen konnten, Wort dessen, was Sie ansprechend an mir sagten, und spürbar mit aller Gelassenheit, absoluter Überzeugung und der uneingeschränkten Raffinesse eines zweifellos kultivierten und humorvollen Gentleman, der auffallend in Aufklärung, aber auch so angenehm, ruhig und sicher mit einer wahrhaft unverminderten Klarheit und ungezügelter Gewissheit, worauf er deutlich hinauslief. Dann bin ich vollkommen und hemmungslos davon überzeugt, dass von Anfang an - in Wirklichkeit der genaue Moment, in dem du mich zum ersten Mal gesehen hast - mit mir völlig und unwiderstehlich belastet warst.

Und infolgedessen, wenn Sie, wie Sie sich über mich gefühlt haben, die unbestreitbaren Liebeswünsche für mich waren, dann ganz uneingeschränkt und uneingeschränkt Ihre uneingeschränkte Bitte, wie genau Sie beide emotional und romantisch um mich gekümmert haben, einfach eine kombinierte Situation, logisch gesehen, dass Sie positiv, aber gleichzeitig unverschämt schuldig sind, sich tief und leidenschaftlich in mich verliebt zu haben.

Doch heimlich auf den Abprall von einem eher bösen, böswillig beherrschenden, einseitigen Geben - hast du es richtig richtig erraten, dass ich ausschließlich das Geben in dieser ehelichen Beziehung getan habe - eine besonders psychologisch unreflektierende, am meisten schädliche emotionale und unveränderlich unterworfen seriell ehebrecherisch und ein bösartiger Alptraum einer Ehe, die ich schließlich den Mut aufbrachte, mich schließlich von meinem dominanten Mann zu befreien.

Und als ich das erreicht hatte, war mein zweifelsohne Mangel an Selbstvertrauen an meine wahrgenommene, tief eingebettete und an sich schon gesellschaftlich ängstliche Verlegenheit gebunden, dass ich als Ehefrau fehlschlug, die ich als meine ganze Schuld scharf interpretierte und die vorher und kollektiv hatte mich feige verhindert, rechtmäßig einzugehen, was ganz natürlich und verständlicherweise zweifellos ein absolut durchführbarer, verständlicher und gemeinnütziger Weg war, um logischerweise eine Scheidung von diesem Ungeheuer eines Mannes, den ich geheiratet hatte, einzureichen, t passiert.

Aber damit war es endlich getan, und obwohl die ungewohnte Praxis, eine Frau zu sein und ganz allein für mich eine beunruhigende Neuheit war, war ich sogar so entschlossen, wie ich optimistisch alles in meiner Macht Stehende tat beruhigen Sie mich davon, dass ich jetzt individuell frei bin, das zu tun, was ich wirklich für meine Zukunft und für meine Zukunft hielt. Und obwohl ich mich vollkommen bewusst war, was für eine problematische Mission es natürlich sein würde, die Vergangenheit dauerhaft zu begraben, vergessen Sie völlig, was ich erschreckend und ziemlich unangemessen dauernd mir erlaubt hätte, während ich meine unbestreitbar leichtfertige, aber vorgeschriebene Rolle absolut und für immer verwerfe, nur im Namen bekenne ich mich beschämend als Frau, obgleich glücklicherweise und Gott sei Dank nicht als Mutter, und folglich bei denen, die dankbar entflammt sind und die oben erwähnten Verhältnisse intelligent, pragmatisch und hoffentlich konstruktiv mit meinem Leben weiterentwickeln.

Das ist mein ernsthafter Ehrgeiz und im Grunde genommen das, was ich wirklich für Dinge in ihrer vollsten Verwirklichung, aber ganz besonders in Bezug auf mich selbst, mögen würde, obwohl realistisch gesehen das Endergebnis, das mir bekannt ist, sehr wohl ganz anders sein könnte Szenario, in vielen komplizierten und sogar ziemlich rätselhaften Wegen, von dem, was optimistisch in meinen standhaften Hoffnungen und ehrlichen Bestrebungen wäre, würde ich zweifellos und zweifellos das Endresultat bevorzugen.

Doch hier sind Sie in Wirklichkeit und ganz klar etwas, das ich in Wirklichkeit nicht ganz vergessen und beiläufig vergessen darf, und was mehr die faszinierenden Dinge sagt, die mein motiviertes Herz wahrheitsgemäß hören will, aber im Gegenteil meine deutlich vorsichtig Kopf ist jedoch viel vorsichtiger. Und in diesem anscheinend verwirrenden Prozess, der mächtig wirft, könnte ich sehr ehrlich sagen, dass mein ganzes emotionales Gleichgewicht zu einem Zustand totaler Unordnung wird.

Wie soll ich dann wirklich ehrlich wissen, geschweige denn klar und unzweifelhaft mit absoluter Gewissheit ableiten, was offensichtlich und verständlich von den Provokateuren meiner früheren und unglücklichen Umstände ausgelöst und angegriffen wird, dass das, was Sie absichtlich behaupten, aufrichtig zu mir zu sagen, ist im Grunde nichts anderes als die selbstsüchtig hergestellte Phantasie einer sehr lebendigen Phantasie, die mit den egoistischen und absichtlich unzweideutigen, selbstverherrlichenden Machenschaften eines völlig hinterhältigen sowie eines durch und durch erfahrenen Lothario verbunden ist, nicht unterstützte, schmeichelhafte Erklärungen von unsterblicher Liebe für mich haben mit letzterem keinerlei Affinität und lassen auch nicht überzeugend die Existenz der Wirklichkeit zu.

Ein Sachverhalt, der, wenn er nicht von mir sorgfältig geprüft und ernsthaft herausgefordert wird, höchstwahrscheinlich rücksichtslos, absichtlich, böswillig, total eigennützig und in alledem höchst schädlich für Ich bin skrupellos angestellt, um mich in die völlig unhaltbare Situation zurückzuversetzen, die es mit erheblichen Schwierigkeiten gab, aber trotzdem habe ich es endlich geschafft, zu entkommen. Eine beklagenswerte Situation, die ich zuvor und ganz unausweichlich für mich hatte, als ich hilflos daran gefangen war, machte mich kategorisch als einen Niemand geltend, der ebenfalls als jemand wahrgenommen wurde, der nur der äußersten Verachtung würdig war, und daher die unfreundliche Appellation, Realität und jetzt in verletzender Erinnerung, trage ich unvermeidlich die schrecklichen Narben und natürlich sehr übel.

Also, was ist es, mein unbekannter, aber unnachgiebiger Freier zu sein? Und bevor Sie mit einer oder mehreren Ihrer glib Antworten antworten, möchte ich Sie diesmal sehr sorgfältig darüber nachdenken, was Sie mir sagen möchten, da Sie auch ernsthaft an diese echte Bitte von mir denken. Denn ich möchte persönlich, dass Sie mir ehrlich und originell antworten, was auch immer das sein mag. Denn nur dann kann ich mich realistisch befriedigen durch das, was du in deiner Erklärung für mich gesagt oder entscheidend weggelassen hast, ob diese vermeintliche Anbetung von dir für mich, wie du mir glauben wolltest, wirklich der Beginn einer hellen und bedeutungsvollen Zukunft für uns beide. Oder möglicherweise die zwingende, aber fesselnde Entstehung einer illusionären romantischen Fata Morgana, die sich als sehr unangenehm erwiesenermaßen für das emotionale Wohlergehen einer noch immer unsicheren Person und daher einer höchst verletzlichen Frau wie mir erweisen könnte.

Es ist unvermeidlich, dass die meisten Menschen, ungeachtet ihrer religiösen, agnostischen oder atheistischen Ansichten, was sie tun oder nicht tun, unabhängig davon, wer sie sind, was ihre Rasse oder ethnische Herkunft ist, unvermeidlich, ihre persönlich identifizierbaren Klasse, sozialer oder pädagogischer Hintergrund; ihre verwurzelten politischen Loyalitäten oder keine, die Macht und / oder den Einfluss, die sie ausüben oder mehr als die manipulierte Sykophonie, der sie sich leicht untergraben, wie grotesk und ergreifend reich oder allgemein pathetisch und elend arm sie sind; wie jung oder alt sie sind, was ihre Geburt oder später erworbene Nationalität ist, der robuste Zustand ihrer Gesundheit und des täglichen Lebens oder wo in der Welt sie sich entscheiden oder leben müssen, ob sie inhaftiert sind oder nicht Gefängnis oder in der Freiheit zu leben und ihr eigenes Leben zu führen, wie sie es für richtig halten, wird unglücklich und sogar emotional destruktiv für sie sein, sich von mindestens einem und möglicherweise sogar mehreren zukünftigen Liebhabern romantisch zu verraten und so sehr am abweisenden Ende einer Liebe zu sein dass sie einer anderen Person bereitwillig und freiwillig angeboten werden, die aber im Gegenzug rundweg abgelehnt wird, da sie ebenfalls unbeherrscht ist.

Nun, es gibt ein allgemeines Sprichwort, dass es keine Berücksichtigung des persönlichen Geschmacks gibt und inmitten der Wechselfälle des täglichen Lebens, wenn es tatsächlich darum geht, die Liebe zu berücksichtigen, könnte diese Binsenweisheit nicht mehr anwendbar sein, als es bereits der Fall ist. Und nicht überraschend in dieser Liebesgleichung ist, wie jedes betroffene Individuum spezifisch auf seine oder ihre romantische Ablehnung reagiert, die wiederum von einer Reihe von greifbaren wie auch unmerklichen Faktoren abhängt.

Zum Beispiel gibt es diejenigen, die den Fallout von ihrer Ablehnung benutzen, so schmerzhaft es auch sein mag, ihre persönliche Einstellung zu allen künftigen romänischen Angelegenheiten, die sich direkt einbeziehen, vernünftig und vernünftig zu überprüfen und dann die von ihnen zusammengetragenen Informationen zu verwenden und die Analyse, zu der sie gekommen sind, als eine passende Plattform, um für sich selbst fester zu konstruieren, was genau sie eigentlich vom Leben in Bezug auf die Romantik wollen, und dass sie sich damit befasst haben.

Andere hingegen tendieren dazu, über ihre Ablehnung unaufhörlich zu verweilen und als Folge davon werden bittere und verdrehte Personen für den Rest ihres Lebens. Es gibt jedoch diejenigen, die sich in der Reflexion ihrer Ablehnung als Vorsorge für sie entziehen und dankbar ihren Glücksstars für die erzwungene Situation danken, die sie zu der Zeit hatten, in der sie platziert wurden. Aber leider werden es diejenigen sein, die sich völlig niedergeschlagen an dem befinden, was mit ihnen geschehen, werden sich von ihrer wahrgenommenen Scham und Verlegenheit befreien, indem sie sich selbst umbringen.

Dann gibt es eine andere Kategorie von Personen, die zwanghaft mit einem offensichtlich ausgeprägten und wahnhaften Sinn ihrer eigenen egoistischen Wichtigkeit und der perversen Vorstellung darüber, wie jemand es wagen könnte, so etwas zu tun, obsessiv werden, sich böswillig für den Rest ihres erbärmlichen Lebens zur exakten Rache . Und macht die offensichtliche Frage, für mich jedenfalls, welche dieser Kategorien, oder keiner von ihnen, halten Sie sich als zugehörig? Oder du gehörst zu den Androiden-Kreaturen, die total emotional und emotionslos sind. Und der charakteristisch fühlende und vernünftige unter uns Homo Sapiens wird intuitiv die Arten von Individuen kennen, auf die ich speziell Bezug nehme.

Denn wir beobachten sie regelmäßig täglich ungerechtfertigt, inkompetent, korrupt und kriminell in unserem vermeintlich demokratischen, aber wir wissen anders, Parlamente, andere institutionalisierte Foren von Macht und Einfluss und setzen uns nicht nur als Parlamentarier, sondern noch ernster und besorgniserregender als Ministerpräsidenten, Kabinettsminister und sogar Präsidenten unserer jeweiligen Länder.

Überproportional müssen sie auf ihre tatsächlichen Zahlen in der viel größeren Bevölkerung, die uns bedeutend Homo sapiens ausmacht, hinweisen, und dass diese fremden Oiks sowohl manipulativ als auch kontrollierend auf, während lächerlich und lächerlich, wenn es nicht so war blutige ernste Angelegenheit, sich das Scheinwort der "privilegierten Eliten" zuschreibend. Unter wem frage ich mich oft? Und bis jetzt war ich weder in der Lage, eine klare oder überzeugende Antwort auf dieses idiotische Rätsel zu erkennen!

Admin
Admin

Posts : 879
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

View previous topic View next topic Back to top

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum