Was im Namen des Teufels schließt du aus, wenn du sagst: "Es gibt keinen Gott!"

Go down

Was im Namen des Teufels schließt du aus, wenn du sagst: "Es gibt keinen Gott!"

Post  Admin on Sun Dec 17, 2017 2:04 am

Von Stanley Collymore

Für Menschen wie mich, die ihren christlichen Glauben ernst nehmen und sich, wie es immer der Fall war, mit einem festen und unerschütterlichen Glauben an den allmächtigen Gott klar gegenüberstellen, könnte all das für diejenigen, die eindeutig skeptisch sind, etwas verwirren von jeder Religion, die es gibt und nicht einfach die christliche.

Engagierte Agnostiker, die nicht nur denken, sondern auch offen sagen, dass sie überzeugendere Argumente brauchen, um sie gründlich davon zu überzeugen, dass es eine authentische Möglichkeit gibt, dass es einen Gott gibt und darüber hinaus einen, der tatsächlich existiert.

Oder unnachgiebige Atheisten ihrerseits, deren tief verwurzelte Sichtweise auf Religion und Hand in Hand sich annähern, ist, dass es im Wesentlichen eine konzertierte List der gesellschaftlich reichen und privilegierten Eliten ist und immer so war, die Massen im Zaum zu halten und ständig zu unterwerfen.

Und folglich ist diese Religion und ihre ernstlich eingeschlagene missionarische Berufung deshalb nichts mehr oder weniger in der Substanz als ein geeigneter und wirksamer Sop, der von seinen ironisch im Wesentlichen irreligiösen Kontrolleuren verwendet wird, um angemessen dafür zu sorgen, dass diese tief verwurzelte, strukturell fortdauernde, ziemlich manipulative Konzeption, fortwährend und psychologisch ausbeuterisch, und ein entschieden ergreifender Söldnermechanismus setzt unermüdlich auf ihre persönliche Befriedigung und begehrlichen Ambitionen, sowie ihre begehrten und bereitwillig auf bequeme Selbstüberhöhung, während sie gleichzeitig am bewusstesten auf den kalkulierten Nachteil und die insgesamt nachteilig für die meisten anderen Menschen in ihrer relevanten Gesellschaft.

Aber entscheidend sind auch diejenigen, die gewissenhaft spekulieren oder auf andere Weise verlangen, zu wissen, was die aufrichtige und ehrliche Antwort auf diese beunruhigende und besorgniserregende Frage ist: "Wenn es wahrhaftig einen Gott gibt und darüber hinaus einen allmächtig Allmächtigen - sehend, fraglos allwissend und sogar vermeintlich immerwährend gut, wie es oft vorgeschlagen und oft pedantisch behauptet oder arrogant verkündet wird, dass das Über-Sein für immer ist und sein wird.

Warum um alles in der Welt lässt er, sie oder sie immer wieder, offenkundig und unnachgiebig die Augen offen oder schlimmstenfalls uninteressiert den Überfluss mannigfaltiger Aktivitäten und unberechenbar ungeheuerlicher Grausamkeiten weltweit, die spezifisch mit bestimmten Anliegen politischer, sozialer und gesellschaftlicher Art korrelieren partikularisierte Ungerechtigkeiten, extensives Leiden aller Art und sich selbst massiv verstärkt durch vorsätzliche und böswillige Enteignungen, Massenmorde, Völkermord, Verbrechen gegen die Menschlichkeit, erniedrigende Folter und zusätzlichen körperlichen Missbrauch; Finanzkorruption und menschliche Ausbeutung, verbunden mit multiplen, herzzerreißenden Vorgängen von hauptsächlich vermeidbaren Krankheiten, Massenhungern und anderen vorsätzlichen Verbrechen - all dies sind die ekelhaften Spezialitäten, die durch den grassierenden Imperialismus und die Reste des verderblichen Kolonialismus der westlichen Hemisphäre ersonnen wurden auf beiden Seiten des Atlantischen Ozeans und danach katastrophal entweder von Nützlichen Idioten Aspiranten für sie arbeiten oder der westlichen eigenen militärischen Vereinigung: The North Atlantic Terrorist Organisation (NATO).

Jetzt stellen Sie all das gegen Ihre persönlichen Überzeugungen, wahnhafte obwohl mehrere von ihnen vielleicht trotz, die trotzdem ganz offen, resonant und arrogant gesprochen werden, dass irgendwie Ihre individuelle Rasse ergänzt mit ihrer vermeintlich geschätzten Hautfarbe sowie Ihre kulturell gelehrte Maxime und ernsthaft imaginierter Aphorismus, dass Sie allen Menschen unbestreitbar überlegen sind und daher voll und ganz Anspruch auf das unhintergehbare Privileg der Rassen- und sozialen Exklusivität haben und sich dann fragen, warum jeder Gott, egal wer diese Person ist, ernsthaft retten möchte du von deiner eigenen Dummheit?

Und wenn Sie halb so schlau sind, wie Sie denken, dass Sie sind, werden Sie schnell erkennen, warum es Gott ist, der Sie von dem Moment Ihrer Vorstellung an mit der Fähigkeit ausgestattet hat, vernünftig zu denken und relevante Entscheidungen zu treffen unter solchen Umständen, wie der barbarische Mißbrauch oder die geplante Aufgabe dieses göttlichen Vertrauens und der solidarischen Solidarität, die Sie entweder nicht oder denkbarerweise nicht begehren würden, und die alle Dinge angemessen berücksichtigen, gestatten Sie es, daß Sie währenddessen angemessen von Ihrem eigenen Haustier gehißt werden sie entscheiden sich unabhängig, wie jeder vernünftige Beobachter es tun würde, sich nicht einzumischen? Aber weil sie es nicht tun, wenn deine Dummheit dich frontal und katastrophisch ins Gesicht schlägt, beweist das in keiner Weise, dass Gott nicht existiert!

Admin
Admin

Posts : 928
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

Back to top


 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum