Trevor Beeston - ein purblind Bigotter, der seinen bösartigen Rassismus mit der Doktrin des Christentums verbindet

Go down

Trevor Beeston - ein purblind Bigotter, der seinen bösartigen Rassismus mit der Doktrin des Christentums verbindet

Post  Admin on Fri May 25, 2018 9:52 pm

Von Stanley Collymore

In diesem eher erbärmlichen Artikel, in dem Sie Bischof Michael Curry kritisiert haben, befinden Sie sich im klassischen hyperbolischen Modus und werden von Ihnen, Trevor Beeson, rassistischen Stenographen, die sich selbst als gutgläubige Journalisten verleugnen, ziemlich freigesprochen sie sind es nicht, und wer, und darüber hinaus bin ich mir absolut sicher, würde nicht wissen, wie das Innere einer Kirche aussieht, weit weniger, was das Christentum selbst eigentlich bedeutet - als leitender Geistlicher. Hoher Geistlicher, an wen darf ich fragen?

Sicherlich nicht zu der überwältigenden Mehrheit der Bürger und Einwohner in Großbritannien per se, oder sogar diejenigen, die realistisch praktizierende Christen sind, besuchen regelmäßig die Kirche, haben aber noch nie von Ihnen Trevor Beeson gehört.

Also als selbst praktizierender Christ und der mein ganzes Leben lang gelebt hat und daher mit allen heiligen Riten, Lehren und religiösen Praktiken der anglikanischen Kirche vertraut bin, deren lebenslanges Mitglied ich war und unermüdlich und unermüdlich dazu beigetragen habe Es ist seit mehreren Jahren ununterbrochen als Hauptaltarserver, Kommunikant ab dem 12. Lebensjahr, Chorsänger, Pater und als vollwertiger Sonntagsschullehrer neben mehreren anderen Rollen in meiner Kirche tätig und kennt sich ebenfalls in ähnlicher Weise mit dem Christ aus Rituale und Überzeugungen anderer christlicher Denominationen, ich fordere Sie aufrichtig auf, Trevor Beeson buchstäblich aus Ihrer offensichtlich lächerlichen, selbstsüchtigen und offensichtlich pathetischen Kiste mit rassistischen und egoistischen, weiß-überheblichen Wahnvorstellungen herauszuklettern und zu beginnen, verdammt gut aufzuwachsen.

Bischof Michael Curry ist ein Schwarzer, denn ich bin mir absolut sicher, dass Sie und Ihre rassistische Art sich dessen bewusst sind, aber Trevor Beeson als solcher wurde aus Ihrer kranken Sicht deutlich, dass er in Ihrer verdrehten Annahme solcher Dinge nicht Es wurde und wurde in Ihrer rassistischen Betäubung gegeben und ist immer noch etwas, was Sie einfach nicht ausstehen können.

So viel also für deine verdammte Marke des Christentums Trevor Beeson, die alle mies und deutlich unaufrichtig zeigt und keine greifbare Substanz, ob christlich oder moralisch dazu. In bemerkenswerter Gegenüberstellung ist Bischof Michael Curry das genaue Gegenteil von Trevor oder was Sie wahrscheinlich werden werden. Denn er weiß offensichtlich, worum es beim Christentum geht und wie es tatsächlich das Leben derer, die sich selbst Christen nennen, beeinflusst und auch maßgeblich ihr Christentum als Zeichen ihres spirituellen Erwachens und ebenso ihres Christentums leben soll ungebrochene Verpflichtung gegenüber dem Allmächtigen Gott und Göttlich, ihrem Schöpfer. Energizing-Eigenschaften, die wahnwitzigen, weißen Rassisten wie Trevor Beeson völlig fremd sind.

Also nicht unerwartet für diejenigen von uns, die völlig mit unseren christlichen Überzeugungen vertraut sind und auch die effektivsten Mittel, um sie zu kommunizieren, und besonders bei einer religiösen Funktion wie einer Ehe, wer auch immer die Individuen waren, die heirateten, Bischof Michael Curry in seiner unverkennbaren schwarzen Mode und bei einer Hochzeit, die eine schwarze, afroamerikanische Dame mit typisch afroamerikanischem Stil involvierte, belebte das Verfahren wie in seiner eigenen Kirche und in seiner regulären Gemeinde. Also ist deine arrogante Aussage, dass er in einer Weltgalerie gespielt hat, genauso idiotisch wie du, Trevor Beeson.

Symbolisch, aber auch in seiner Rede redet er deutlich über die wichtigsten Fragen. Wie Liebe, Mitgefühl und vor allem die rassistischen Misshandlungen, denen Frau Megan Markle routinemäßig ausgesetzt war, nachdem sie öffentlich ihre persönliche Beziehung zu Prinz Harry anerkannt hatte, und noch mehr nach ihrem offiziellen Engagement für ihn, Themen wie Menschenrechte. Und nichts, von dem man ehrlich sagen kann, war bei dieser Hochzeit oder irgendeinem anderen fehl am Platze, und besonders dort, wo die genannten Umstände sehr in Mode waren. Aber zu pompösen, egozentrischen und hochnäsigen Mösen wie dir Trevor Beeson tauchte wie du in deiner narzißtischen, privilegierten-afficionado und imperiumloyalistischen Zeitverzerrung auf, nichts davon, auch wenn Jesus Christus selbst ein eingeladener Gast zur Hochzeit von Prince war Harry und Megan Markle, würden jemals mit dir in Resonanz geraten sein.

In seinem Vortrag und der Art und Weise, wie er das tat, traf Bischof Michael Curry mit Trevor Beeson und Ihren gleichgesinnten rassistischen Lowlifes sicherlich einen sehr rohen Nerv. Und vor allem, als er mit Nachdruck den verstorbenen, großen, charismatischen und kultigen Bürgerrechtler Dr. Martin Luther King Jr. anrief und alle möglichen beunruhigenden Alarmszenen in deinen kranken Köpfen auslöste, denn in deiner wahrnehmbar verdrehten Wahrnehmung hatte der schwarze amerikanische Nigger diese arrogante Art offensichtlich zu weit gegangen. Also musste er erwischt werden.

Aber fragen Sie sich selbst, Trevor Beeson, außer zu dieser Gelegenheit, als das letzte Mal, dass die Briten oder andere westliche Medien auf Sie zukamen, Sie Ihren angeblichen sachlichen Standpunkt einholen und Sie eine ätzende Analyse über ein anderes Mitglied des christlichen Klerus geben? Übrigens ist die Bischöfliche Kirche Amerikas, zu der Bischof Michael Curry gehört, ein Zweig des anglikanischen Glaubens, der die Kirche von England einschließt. Warum also haben Sie die britischen Medien an Sie herangetreten, und um des Arguments Willen nicht den Erzbischof von York in der Tat - woher komm ich von Trevor? - In Bezug auf Bischof Michael Currys Ansprache, die sich wesentlich auf die Hochzeit von Harry und Meghan bezieht? Und warum waren Sie so bereit zu tun?

Dies ist Großbritannien des 21. Jahrhunderts, das, obwohl es sich selbst ein christliches Land nennt, die überwältigende Mehrheit seiner Bürger und Einwohner nicht in die Kirche geht und Trevor ähnlich wie Ihre Stenografenfreunde nicht in der Lage wäre, irgendeine Art von Konversation über die Lehrsätze zu führen des christlichen Glaubens, oder irgendeine andere religiöse Überzeugung für diese Angelegenheit. Aber hey presto, die meisten von ihnen behaupten ziemlich absurd immer noch, Christen zu sein. Und es ist dasselbe mit dir Trevor Beeson, da du kein Christ mehr bist als der abscheuliche pädophile und fruchtbare Sexualer Jimmy Savile jemals ein Mann von Integrität, moralischer Rechtschaffenheit oder ehrenhafter Tugend war. Und am treffendsten in einer Zeit grassierender Fake-Nachrichten sind Sie Trevor Beeson ein FAKE-Geistlicher, und ich würde sogar noch weiter gehen und Sie als einen Betrüger eines Menschen ohne Entschuldigungen bezeichnen. Und wegen Trevor sind die Kirchenbänke in Großbritanniens Kirchen von Sonntag zu Sonntag überwiegend leer.

Die Church of England ist eine etablierte Institution und für absolut verachtenswerte Mutterficker wie Sie Trevor Beeson mit Ihrer tief verwurzelten egoistischen und klassenstarken Herangehensweise an das Leben, gepaart mit Ihrem unbeugsam endemischen und vorsätzlich umarmten bösartigen Rassismus, ist nichts mehr für Sie als ein komfortables Leben. Jetzt leg das alles in deine betrügerische Pfeife und trink es fröhlich Trevor Beeson.

Trevor Beeson, vielleicht würden Sie auch, nach Ihrem geschwätzigen und schmähenden Angriff auf Bischof Michael Curry, der Welt zeigen, wie groß die durchschnittliche Größe Ihrer Gemeinde an Wochentagen und insbesondere an Sonntagen ist.

Admin
Admin

Posts : 933
Join date : 2012-11-03

View user profile http://collymore.forumotion.co.uk

Back to top Go down

Back to top

- Similar topics

 
Permissions in this forum:
You cannot reply to topics in this forum